Gruppenalter:
18-35 Jahre

 

Trainingszeit:
Dienstag von 20.00 bis 22.00 Uhr 

 

Trainerin:
Jessica Gleisberg

Jessica Gleisberg

Die Dreamdancers bringen eine abwechslungsreiche und aufregende Performance aus Tanz und Akrobatik auf die Bühne. Mit ihren anspruchsvollen Showtänzen sind sie, nicht nur auf den vielen Faschingsbühnen der Umgebung, gern gesehener Gast.
Dort kann die Gruppe durch ihren besonderen Teamgeist und das harmonische Miteinander jedes Mal aufs Neue das Publikum begeistern. Hier ist jeder willkommen, der mit Freude tanzt und auch gerne mal über seine Grenzen hinausgeht.

 

Was macht eure Tänze besonders?
Mit dem großen Ensemble nehmen die Dreamdancers die Zuschauer mit in andere Welten, gefüllt mit atemberaubenden Stunts und ausdrucksstarken Bildern. Diese Mischung aus akrobatischen Hebefiguren, tänzerischen Elementen und wunderbaren Geschichten ist das Geheimrezept der Gruppe. Bei den Dreamdancers kann man förmlich nicht wegsehen.

 

Was sind eure Highlights?

Jeder Auftritt ist für die Dreamndancers etwas Besonderes und sie freuen sich über jede Anfrage. 

Besondere Highlights sind natürlich die eigenen Veranstaltungen, wie die Tanzgala oder die Faschingssitzungen in Neuenhain, aber auch externe Veranstaltungen wie die Rosa Cloudchen Sitzung oder die Weihnachtsfeier der EVO.

 

Tanz der Saison 2019/2020:

Die Tänze der letzten Jahre waren jeder für sich ein Highlight.
Fragt man die Fans der Gruppe, so würde man bestimmt von ‚The Greatest Showman‘ erzählt bekommen. Einer Geschichte, die ein Plädoyer auf die Einzigartigkeit hält und die die Dreamdancers mit bunten Kostümen und viel Akrobatik in eine zirkusreife Sensation verwandeln.
Es könnte jedoch auch sein, dass von dem Tanz der Saison 2019/2020 geschwärmt wird. „Anything for love“ vereint die emotionale Liebesgeschichte zweier Mitglieder verfeindeter Gruppen, mit den größten Hits von Meat Loaf‘s Bat out of Hell.

Das Besondere der Dreamdancers: beide Tänze (und noch mehr) sind weiterhin im Repertoire und werden mit viel Freude erneut auf die Bühne gebracht.